KL_2021-10

12 Digitale Schule Klecks | Oktober 2021 Michael Jäkel, Mathe-Lehrer, Ratsschule Melle Digitale Schule Mehr Lebenswirklichkeit durch Digitalisierung Das Leben in der digitalen Welt ist für die meisten Schülerinnen und Schüler Alltag. Vor allem in der Zeit der Lockdowns wurde deutlich, wie sehr die Digitalisierung auch in den Schulen benötig wird. In zwei Schulen in der Osnabrücker Region hat das digitale Zeitalter schon vor längerer Zeit begonnen. Vor vier Jahren, im Jahr 2017, hat sich der Thomas-Morus- Schule (TMS) in Osnabrück die Chance geboten, das Schul- gebäude zu entkernen und zu digitalisieren, also auch Leitun- gen fürs W-Lan zu legen. Damals musste es energetisch erneu- ert werden. Als der Schulträger, das Bistum Osnabrück, gefragt hat, was man machen könnte, um die Schule für die Zukunft aufstellen zu können, musste Schulleiter Matthias Wocken nicht lange nach einer Antwort zu suchen. Es war der Start in die Digitalisierung. Bei der Ratsschule Melle sollte es eigentlich nur ein digitales Projekt sein. Mathe-Lehrer Michael Jäkel erzählt, er sei 2017 mit zwei Kollegen bei einer Fortbildung gewesen, bei der es um den Einsatz von digitalen Medien im Unterricht ging. „Da haben wir uns gedacht, es wäre cool, wenn wir Tablet-Klassen einrichten, weil die Geräte ständig verfügbar wären und diese zum Leben gehören“, sagt er. Ein Jahr später wurden die ersten iPads angeschafft. Heute sind Tablets ab der 7. Klasse Pflicht in der Meller Ratsschule. Bildschirme im Klassenraum In der TMS ist die Digitalisierung mittels Kooperationspart- nern bewerkstelligt worden. Die Zusammenarbeit mit der Fir- ma VS-Visu, einer Tochter des Büro- und Schulmöbelherstel- lers VS, bezeichnet Wocken als „absoluten Glücksfall“. Sie hat in jedem Klassenraum einen interaktiven Bildschirm installiert – hinter den althergebrachten Tafeln. Obwohl an der TMS seit dem Schuljahr 2021/22 der Gebrauch von iPads verpflichtend ist, bezeichnet Wocken das „Kreide-System“ immer noch als gutes System. „Die Balance zwischen dem digitalen System Matthias Wocken, Schulleiter an der Thomas-Morus-Schule

RkJQdWJsaXNoZXIy NzM2NDYw