Familienmagazin für Osnabrück und Umgebung

Anzeige

Als die Tiere den Wald verließen

© Sandra Hermannsen

Der Juni ist im Figurentheater Osnabrück der letzte Monat der Spielzeit 2021/22 zum Thema NATUR.

Am Wochenende des 18. und 19. Juni ist für alle ab sechs Jahren das Stück „Schleck und weg. Ein Stück über Briefe“ zu Gast.
Die Künstlerin Laura Oppenhäuser zeigt in diesem Stück welche Magie von einem handgeschriebenen Brief heutzutage noch ausgehen kann. Sie erzählt Geschichten aus ihren eigenen Briefen, ihren Briefmarken und von einer Brieftaube. Nach dem Stück gibt es sogar eine Brieffreundschaftsbörse.

Eine Woche später wird das Stück „Als die Tiere den Wald verließen“ aufgeführt. Die Gruppe „Artisanen“ zeigt am 25. und 26. Juni für alle ab acht Jahren das Stück, welches mit seiner Premiere auch die Spielzeit eröffnet hat. Die Inszenierung bringt die beliebte TV-Serie der 90er auf unsere Bühne.
Die Tiere des Thalerwaldes sind in Aufruhr, denn ihr Lebensraum ist bedroht. Sogar der letzte Teich wird vom Bagger begraben - jetzt haben die Tiere kein Wasser mehr. Und so entschließen sie sich, ihre geliebte Heimat zu verlassen.

Am 3. September eröffnet das Theater zur Osnabrücker Kulturnacht die Spielzeit 2022/23 mit dem Thema MENSCH.

Tickets für alle Stücke unter: https://www.figurentheater-osnabrueck.de/spielplan/


Figurentheater Osnabrück
Kleine Gildewart 9, Osnabrück
www.figurentheater-osnabrueck.de

zur Übersicht