Familienmagazin für Osnabrück und Umgebung

Anzeige Anzeige

Stadt Melle

Im März 2015 ist der Lernstandort „Klimaturm Melle-Buer“ eröffnet worden und erfreut sich seitdem großer Beliebtheit.

Auf dem Gelände des sanierten Aussichtsturmes Friedenshöhe ist ein Ort für interaktives, nachhaltiges und informelles Lernen zum Thema „Klimaschutz“ geschaffen worden. Die Angebote richten sich in erster Linie an Kinder und Jugendliche als Klimagestalter der nächsten Generation. „Was habe ich mit dem Klimawandel zu tun?“ ist eine der Fragen, die am Klimaturm beantwortet wird. Die Zusammenhänge von Klima, Wald und Mensch werden verständlich gemacht und können zum Beispiel im Rahmen eines Familienausfluges gemeinsam erarbeitet werden. Besonderer Wert wird darauf gelegt, Handlungsoptionen aufzuzeigen, die dazu anregen, das alltägliche Verhalten zu überdenken und auf die Bedürfnisse unserer Umwelt hin zu ändern.

Spannend ist dabei der mögliche Einsatz von Smartphones und Tablets mitten in der Natur – dadurch werden am Klimaturm Melle-Buer bisher stark voneinander abgegrenzte Erfahrungsräume miteinander verknüpft. Als virtuelle Angebote stehen zum Beispiel die Klimaturm-App und das KlimaKing-Quiz zur Verfügung. Weitere Informationen: www.klimaturm.de.


Klimaturm, Parkplatz: Friedenshöheweg 53, Melle-Buer

Stadt Melle, Umweltbüro

Schürenkamp 18, Melle

Tel. 05422/965-373

zur Übersicht