Familienmagazin für Osnabrück und Umgebung

Zu weit weg

© Sarah Winkenstette

Der 12-jährige Ben muss mitsamt seiner Familie umziehen, da sein Heimatdorf einem Braunkohletagebau weichen soll. In der neuen Schule ist er erstmal Außenseiter. Doch dann lernt er Tariq kennen, der wie er neu an der Schule und im Fußballverein ist. Die beiden haben eine Gemeinsamkeit. Sie haben beide ihre Heimat verloren – Tariq durch den Krieg in Syrien und Ben durch den Kohleabbau. Doch das würden die beiden nie zugeben. Und dann stiehlt Tariq Ben auf dem Fußballplatz die Show und ist auch beliebter in der Klasse. Kann Ben es schaffen, aus dem Schatten von Tariq zu treten und werden aus Rivalen Freunde?


zur Übersicht