Familienmagazin für Osnabrück und Umgebung

Robot Dreams

© Plaion Pictures

Immer nur allein auf der Couch sitzen, Fertiggerichte essen und in die Glotze starren? Das ist für HUND auf Dauer zu deprimierend. Also beschließt er, sich einen Roboter als Freund und Begleiter nach Hause zu bestellen. Schon vom ersten Tag an haben die beiden einen Riesenspaß miteinander, gehen in den Park, essen Eis, erkunden die Straßen New Yorks. Doch eines Tages, nach einem langen Besuch am Strand, kann sich ROBO auf einmal nicht mehr bewegen. Und zum Tragen ist er zu schwer. HUND verspricht, am nächsten Tag wiederzukommen. Doch der Strand ist gesperrt und wird erst zur Badesaison wiedereröffnet. Ob ROBO und HUND wieder zueinander finden? Ein wunderbar poetisches, herzerwärmendes und unkonventionell umgesetztes Meisterwerk, nur mit Bildern, die aber so einfallsreich witzig, farbenfroh und klug zusammengestellt sind, dass man die Sprache in keiner Minute vermisst.

 

zur Übersicht