Familienmagazin für Osnabrück und Umgebung

Eine Haydn Arbeit

© Theater Osnabrück Uwe Lewandowski

„Eine Haydn Arbeit“ ist das Motto der Strolchkonzerte am 23. und 29. November sowie am 15. Dezember um je 15.30 Uhr im Theater am Domhof in Osnabrück. Der Komponist Joseph Haydn hatte nicht nur einen Papageien als Haustier, er soll auch ein lustiger Vogel gewesen sein. Zudem hatte er den Spitznamen „Papá Haydn“. Warum nur? Wie klingt seine Musik? Gemeinsam machen sich Musiker und Kinder auf Spurensuche durch das Leben und die Musik des berühmten Komponisten. Alle Kinder im Kindergarten- und Vorschulalter sind eingeladen, sich mit ihren Begleitern auf eine musikalische Entdeckungstour zu begeben. Die Strolchkonzerte enden immer mit der Möglichkeit, sich die Instrumente des Konzertes genauer anzusehen.

zur Übersicht