Familienmagazin für Osnabrück und Umgebung

Museumstag und Kampftechniken

Am 19. Mai ist Internationaler Museumstag. Bei kostenlosem Eintritt können die Besucher des Museums und Park Kalkriese an gebührenpflichtigen Führungen teilnehmen. Die Ausstellung zur Varusschlacht macht die Geschichte des Ortes erfahrbar und präsentiert die Erkenntnisse der Forschung. Was hat sich in Kalkriese vor 2000 Jahren abgespielt? Eltern und Kinder können erfahren, wie die Römer und Germanen gelebt haben und wie vor über 30 Jahren ein englischer Major das antike Schlachtfeld gefunden hat.
In der Sonderausstellung „Dressed – Rom Macht Mode“ werden die beliebtesten Kleidungsstücke der Römer gezeigt und so mancher Skandal aufgeklärt.
Am 25. Mai um 16.00 Uhr kann man Römer und Germanen in der Ausstellung treffen. In der Führung dreht sich alles um die Ausrüstung und Kampftechnik zur Zeit der Varusschlacht. Bei kleinen Darbietungen kann man Einblicke in die Technik und das Training erhalten. 
Infos unter Tel. 05468 9204-0 und www.kalkriese-varusschlacht.de

 

zur Übersicht