Familienmagazin für Osnabrück und Umgebung

Game Days Osnabrück

Bei den Game Days Osnabrück von Freitag, 16. August, bis Sonntag, 18. August, dreht sich alles um digitale Games! Dabei wird natürlich ausgiebig gespielt, aber im Haus der Jugend und in der Stadtbibliothek Osnabrück erwarten die Teilnehmer aller Altersstufen auch Workshops, Fortbildungen, Kreativwerkstätten und Möglichkeiten, miteinander zu spielen und über Games ins Gespräch zu kommen. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene können in Workshops zu Spielentwicklern oder Let‘s Playern werden: vom Entwickeln von Games, dem Umsetzen eigener Bewegungssteuerungen oder dem Erstellen von Let‘s Play-Videos, Machinima und Co. bis hin zum zweitägigen Game Jam. Eltern können beim „Hands On Games!“ alte Spielklassiker aus ihrer Jugend wieder entdecken oder sich über aktuelle Games informieren. Mit den eigenen Kindern zusammen Spiele zu entdecken ist ebenso möglich, wie Fragen über Games mit kompetenten Medienpädagogen zu diskutieren oder sich von Videospielendgegner Doktor Robotnik zum Wettstreit herausfordern zu lassen. Lehrer, Pädagogen und Multiplikatoren können im Rahmen von Fortbildungen herausfinden, wie sich Games auch als Werkzeug für die pädagogische Arbeit nutzen oder zum Thema machen lassen oder erhalten beim Newsgames- Workshop Ideen für die Erstellung eigener Serious Games und journalistischer Spiele. Alle zusammen können bei der „Incredible Playable Show“ am Freitag oder beim „Hands On Games!“ am Samstag spielen und Spaß haben. Anmeldungen für die Workshops und Fortbildungen unter gamedays@lag-jugend-und-film.de. Anmeldeschluss ist Dienstag, 16. Juli. Weitere Infos unter www.lag-jugend-und-film.de/game-days.

zur Übersicht