Familienmagazin für Osnabrück und Umgebung

Meller Naturführungen

© Stadt Melle

„Märchen von Töpfen und Pfannen - von Nahrung beschaffen und zubereiten - vom Hungern und vom Sattwerden“ heißt die Meller Naturführung am Samstag, 17. August, ab 14 Uhr. Lassen Sie sich auf einer Wanderung durch das „Sondermühlener Holz“ mit Topfmärchen nähren, wandeln, verwandeln! Am Sonntag, 18. August, geht es ab 18 Uhr um „Das Leben der Wildschweine“. Diese können aus nächster Nähe beobachtet werden und die Teilnehmer erfahren etwas über Lebensraum, Lebensweise und Nahrung. Am Samstag, 24. August, können ab 14 Uhr während der Naturführung „Was lebt in Bach und Tümpel?“ einige Wasserbewohner mit Kescher und Becherlupe beobachtet und kennengelernt werden! „Topfmärchen“: Treffpunkt: Gut Sondermühlen Nordenfelder Weg/Graf-Stolberg-Allee, Melle. „Wildschweine“: Treffpunkt: Parkplatz Westtor des Wildparks (Diedrichsburg), Straße Weberhaus folgend, Melle. „Tümpel“: Treffpunkt: Parkplatz Bifurkation, Allendorfer Str. 55, Melle. Kescher, Becherlupen usw. stehen zur Verfügung. Kostenbeitrag: 4 Euro. Die Teilnahme erfolgt jeweils auf eigene Gefahr. Vorherige Anmeldung notwendig. Infos unter Tel. 05422/965373.

zur Übersicht