Familienmagazin für Osnabrück und Umgebung

Radelsonntag in Ibbenbüren

Terra.vita

Am Sonntag, 16. Juni, fällt zum 19. Mal der Startschuss für „Ibbenbüren aufs Rad“. Ab 10 Uhr können Radler am Stand der Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH auf dem Unteren Markt Radelpässe und Streckenbeschreibungen in Empfang nehmen. Drei Touren von familienfreundlich bis anspruchsvoll mit Längen von 20 bis 60 Kilometern werden extra für die Veranstaltung ausgeschildert. Die Strecken führen in diesem Jahr in Richtung Ibbenbüren-Dörenthe. Jeder Radler kann individuell starten und findet immer den richtigen Weg. Konditionsstarke Radler können sich auch einer der beiden geführten Touren von Marathon Ibbenbüren e. V. anschließen. Am Ibbenbürener Radelsonntag findet zudem eine Fund-Fahrradversteigerung statt. Treffpunkt: Unterer Markt in Ibbenbüren. Kosten: 6 Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

zur Übersicht