Familienmagazin für Osnabrück und Umgebung

Buchtipps

Erbsenalarm

Wie schon in ihrem ersten Bilderbuch „Schnulleralarm“ erzählt Maria Jönsson wunderbar frech und pädagogisch inkorrekt in „Erbsenalarm“ von einem ganz alltäglichen Mittagessen bei Familie Wolf. Mit welcher Lust der kleine Valdemar seine Fischstäbchen verschlingt, wie glücklich und zufrieden  er vom Tisch aufsteht und wie abrupt diese Lust in Frust...

mehr

Schlaft, Tierchen, schlaft

„Leise, leise, die Nacht dringt herein. Kinder und Tiere schlafen gleich ein.“ So beginnt eine gereimte Reise durch die tierischen Schlafzimmer der Welt. Auf insgesamt zwölf Doppelseiten haben sich immer gleich mehrere Tiergattungen zur Ruhe gelegt. Da schläft der Löwe neben Bärenpaar und Menschenkind, und Dachs und Siebenschläfer träumen im...

mehr

Zelten mit Meerschwein

Anton (8) ist ein schüchterner Junge und das neue, dritte Schuljahr bringt „beängstigende“ Veränderungen für ihn mit sich: neben einer neuen Klassenlehrerin wird es eine mehrtägige Klassenfahrt geben, doch am meisten fürchtet Anton die älteren Schüler, die den neuen Pausenhof bevölkern. Gut, dass noch die Ferien und ein Urlaub mit Papa vor diesem...

mehr

Die hässlichen Fünf

Es gibt die großen Fünf, die gefährlichsten Tiere der Savanne, die kleinen, ungefährlichen Fünf, die scheuen Fünf, die sich tagsüber verstecken und die hässlichen Fünf. In diesem neuen, liebenswerten Bilderbuch stellen die Schöpfer des Grüffelo Ohrengeier, Tüpfelhyäne, Gnu, Marabu und Warzenschwein vor. In schwungvollen Reimen und wunderschönen...

mehr

Mein Bruder aus dem Gurkenglas

„Ich heiße Hieronymus und bin ein Einzelkind. Das sind meine beiden großen Probleme: keine Geschwister und ein hässlicher Vorname.“ Mit diesen Worten stellt sich der Ich-Erzähler dieser Geschichte vor und umreißt somit sein Dilemma präzise. Natürlich ist es schön, die Eltern ganz für sich alleine zu haben, aber lästig findet Hieronymus die kleinen...

mehr

Nevermoor – Fluch und Wunder

Morrigan Crow ist ein "verfluchtes" Kind. Aus diesem Grund trägt sie die alleinige Schuld an jedem Missgeschick. Sogar für schlechtes Wetter wird SIE verantwortlich gemacht. Dementsprechend kaltherzig erwartet die Familie Morrigans Tod, der gemäß der Prophezeiung um Mitternacht ihres elften Geburtstages eintreten soll. Doch kurz vor null Uhr...

mehr

Nacht über Frost Hollow Hall

Winter 1881: während einer Mutprobe auf einem zugefrorenen See bricht Mathilda (12) ins Eiswasser ein. Ein engelhafter Geist rettet ihr das Leben und bringt sie ans Ufer. Fortan taucht die Gestalt immer wieder in Mathildas Träumen auf und bittet um ihre Hilfe. Es scheint der Geist des vor zehn Jahren ertrunkenen Kit Barrington zu sein, dessen...

mehr

Die Bratwurstzipfel-Detektive und das Geheimnis des Rollkoffers

Clemens, ein verträumter Junge, stolpert über einen geheimnisvollen Plan, der aus der Wohnung seines merkwürdigen Nachbarn, Herrn Radek, fliegt. Merkwürdig, weil der alte Herr immer einen verdächtigen Rollkoffer hinter sich herschiebt und einen furchteinflößenden Bart hat. Clemens möchte sich lieber aus der ganzen Sache raushalten, doch seine...

mehr

Als die Wolke bei uns wohnte

„Der Tag, an dem mir die Wolke auf den Kopf fiel, war ein besonderer Tag“ weiß der weibliche Ich-Erzähler dieser Geschichte genau. Kurzentschlossen packt er sie in seine Kindergartentasche. Bei genauerer Untersuchung im Kinderzimmer bemerkt das Mädchen, dass die Wolke „ganz schlaff“ ist, es scheint ihr nicht gut zu gehen. Doch sie hat weder Fieber...

mehr

Agathe bleibt wach

Agathe ist eine kleine Nachteule und hat viele tierische Freunde im Wald. Das einzige Problem bei der Sache ist, dass Agathe mit ihren Spielkameraden nur eine begrenzte Zeit verbringen kann, denn DIE sind tagaktiv und schlafen nachts. Aber heute versucht Agathe, wach zu bleiben und …

mehr

Neu in der Familie: Chamäleon Ottilie

Welche Eltern kennen ihn nicht, den Wunsch der Kinder nach einem Haustier? So beginnt auch dieses Bilderbuch mit den Sätzen: „Paul und Anna Sausebier hätten furchtbar gern ein Tier. Kätzchen, Hündchen, kleines Schwein… Doch die Eltern sagen Nein.“ Diese klare Ansage ändert …

mehr